Eine Woche in Bayern/Füssen

Nachdem alle Welpen des L-Wurfes ausgezogen und wir Wintergarten und Garten wieder aufgeräumt hatten, haben wir uns und unseren Hunden eine Woche Urlaub in Bayern, in der Nähe von Füssen gegönnt. Finja blieb derweil bei Michelle in München, die langen Wandertouren wären für unsere Omi wahrscheinlich zu anstrengend gewesen. Honey und Josy genossen es sehr, mal wieder richtig unterwegs zu sein. Ein Highlight für sie waren die Treffen mit Josy’s Schwester Julie, die zur gleichen Zeit in Pfronten Urlaub machte. 

Wir hatten echt noch Glück, diesen Urlaub machen zu können, bevor der nächste Corona-Lockdown anstand 🙁  

Hier noch einige Fotos von unserer schönen Woche:

Abschied des L-Wurfes…

Seit gestern Mittag ist unser Haus ziemlich leer, alle 12 Welpen des L-Wurfes sind ausgezogen. Für uns ein trauriger und glücklicher Moment gleichzeitig. Wir sind sehr froh, dass wir so liebe Leute für unsere Schätzchen ausgesucht haben, alle haben sich riesig gefreut, ihr neues Familienmitglied endlich abholen zu können. Die ersten Berichte sind auch sehr gut, die Welpen haben die Autofahrt gut überstanden, ihr neues Zuhause neugierig erkundet, waren sehr verspielt, aber auch entspannt und die Nächte  relativ ruhig. Nun müssen sie sich noch weiter eingewöhnen, ich bin sicher, es wird sich alles einspielen. Vielen Dank an euch alle, dass ihr meinen L’chen ein glückliches Heim bieten werdet.

L-Wurf Gruppenfoto

Heute präsentiere ich euch die offiziellen L-Wurf Gruppenfotos!!!

Meine liebe Freundin und Fotografin Eva Hofer hat sie gemacht, als die Welpen 5 1/2 Wochen alt waren. Mit geholfen haben meine Freundinnen Sabine, Claudia, Anja und natürlich mein lieber Mann Frank (der „Animateur“) 🙂 Euch allen ein herzliches Dankeschön.

Ich bin ganz überwältigt, wie toll diese Fotos geworden sind! Ein Wurf-Gruppenbild zu machen, ist nie einfach, aber dass wir es schaffen, 12 Welpen so perfekt zu präsentieren, dass alle in die Kamera gucken, sie gleichmäßig sitzen und liegen, das hätte ich nicht gedacht. Das glaubt einem ja keiner, dass das Bild ohne Mogelei, ganz natürlich entstanden ist 😉 Eva, das hast du super gemacht!

Heute sind die Welpen 8 Wochen alt, die ersten werden abgeholt, die Familien können es kaum abwarten können, ihre Schätzchen heim zu bringen 🙂

Ich bin unendlich glücklich und dankbar für diesen besonderen Wurf, 12 Welpen, alle gesund und munter, ein harmonischer, toller Wurf, was will man mehr??

Und hier noch die Namen (von links nach rechts, hinten sitzend, dann vorne liegend):

Lorenz, Lenny, Lissi, Leonardo, Ludwig, Leni 

Larsson, Lino, Lotti, Lion, Lorena, Livia

13. Geburtstag Finja und Fleur

Am 29.09.2020 hat unser F-Wurf vom Lenzental den 13. Geburtstag gefeiert. Herzlichen Glückwunsch auch an die Geschwister Filia (Emma), Feodora (Fanny) und Filou. Unsere schöne Tradition, dass Eva mit Fleur und wir mit Finja zusammen feiern, haben wir auch dieses Jahr pflegen können. In mitten der 12 Urenkelchen unseres L-Wurfes gab es Geschenke für die beiden Omis, die erfreulicherweise immer noch sehr munter sind. Und die liebe Eva hat natürlich wieder tolle Fotos der Beiden gemacht, ganz herzlichen Dank dafür. Es war mal ein einzigartiger, unervergesslicher und toller Tag 🙂

Michelle zu Besuch

Gestern war ein ereignisreicher Tag. Michelle ist aus München gekommen, hat aus ihrer Tierklinik alle Utensilien für das Impfen und Chippen unserer 12 L’chen mitgebracht. Eva und Fleur sind auch gekommen, denn gleichzeitig haben wir den 13.Geburtstag von Finja und Fleur gefeiert 😉 Die Welpen wurden von unserer jungen Tierärztin zuerst genau untersucht, dann geimpft und gechippt. Alle Welpen waren super brav und tapfer, keiner hat gejammert oder gefiept bei den Einstichen. Eva hat uns geholfen und die Eintragungen in den Impfpässen gemacht.  Es war alles sehr stressfrei und gechillt.  Ein erfolgreicher Tag 🙂 Vielen Dank Michelle und Eva 🙂

Alle Welpen unseres L-Wurfes sind reserviert und werden bereits sehnsüchtig von ihren neuen Familien erwartet. Ich bitte deshalb höflichst, von weiteren Anfragen abzusehen.

Ein weiterer Wurf ist in nächster Zeit nicht geplant.

Der L-Wurf stellt sich vor!

Heute möchte ich euch die Porträts unserer 12 goldigen Schätzchen zeigen und die Namen unseres L-Wurfes bekannt geben 🙂  Eva Hofer hat die Fotos bei ihrem Besuch am 17.09. hier gemacht, d.h. die Welpen waren 5 1/2 Wochen alt. Ganz herzlichen Dank an Eva für die wunderschönen Aufnahmen, sowie an Sabine, Claudia und Anja für die Hilfe bei dem Fotoshooting 🙂

Gartenspiele

In den letzen beiden Wochen haben unsere L’chen wirklich von Tag zu Tag enorme Entwicklungsfortschritte gemacht. Das herrliche Wetter erlaubte ihnen von morgens bis abends im Garten zu spielen, rennen und toben. Sie haben sehr viel Spaß dabei und wir natürlich auch 😉 Täglich sind mittags andere Besucher hier, die Welpenkäufer und Freunde von uns, jeder ist begeistert von unserer 12er Rasselbande 🙂

Hier ein paar Fotos, teilweise von Eva Hofer (vielen Dank!) und von uns:

„We are family!“

Letzte Woche hatte Eva bei ihrem Besuch und dem Fotoshooting auch ihre junge Hündin Nala dabei. Diese ist zwar nicht mit unseren Lenzentälern verwandt, aber bei ihrem ersten Besuch hier sofort in unsere Lenzental-Familie „adoptiert“ worden 😉 Auch als sie jetzt zu den Welpen kam, gab es keinerlei Probleme, unsere 3 Mädels hatten überhaupt nichts dagegen, dass sie mit unseren Welpen spielte. Das tat sie auch gerne und geduldig, eine prima Welpennanny 😉 Hier der 2.Teil von Eva’s Fotos, die zeigen, wie schön die ganze Familie mit den Welpen agieren. Nochmals herzlichen Dank an Eva für die tollen Fotos!

Das Wetter ist wie bestellt… :-)

Seit Mitte der Woche haben wir den Gartenauslauf auf die eigentliche Größe erweitert, mit unserer Terrasse. Wir haben ein ganz herrliches Spätsommerwetter mit Temperaturen bis zu 30 Grad! Das ist ideal für die 12 Racker unseres L-Wurfes, die von morgens bis abends im Garten verweilen können. Man merkt täglich die Fortschritte, die sie machen. Auch Honey und Finja haben ihren Spaß.

Hier ein paar Eindrücke der letzten Tage:

Gartensaison eröffnet ;-)

Mitte letzter Woche, die Welpen waren 3 1/2 Wochen alt, durften sie zum ersten Mal in den Garten. Bei schönem Spätsommerwetter wurde es im Wintergarten zu warm und ich habe ihnen einen kleinen Auslauf im Garten gebaut. Der ist überschaubar, damit sie sich nicht verlieren 😉 Natürlich ist auch Mama und die Milchbar dort verfügbar 🙂 Gestern waren sie genau 4 Wochen alt und die erste Welpen-Trockenfutter Mahlzeit stand auf dem Programm. Sie haben begeistert die Schüsseln geleert. 

Einzug in den Wintergarten

Gestern, am 19. Tag haben wir die Welpen in den Wintergarten umquartiert. Hier haben die 12 goldigen Zwerge doch mehr Platz als in der Wurfkiste. Natürlich müssen sie sich erst an die neue Situation gewöhnen, dabei hilft es, dass Mama Josy und auch Oma Honey mit dabei sind und Mama’s Milchbar auch hier zur Verfügung steht 😉 

Heute habe ich den Welpen auch zum ersten Mal eine Portion Ziegenmilch zugefüttert. Josy hat ja nun 3 Wochen lang alle 12 voll gesäugt, das ist ja schon eine tolle Leistung, die vielen hungrigen Mäulchen satt zu bekommen 😉 Aber nun ist es an der Zeit, durch langsames Zufüttern die Mama etwas zu entlasten. Den Kleinen hat die Ziegenmilch offenbar gut geschmeckt, sie haben sich mit dem Auflecken aus dem Napf auch schon recht gut angestellt. 

1. Wurmkur

Heute sind unser L’chen genau 2 Wochen alt. Sie wachsen und gedeihen, die Augen sind geöffnet, sie wiegen bereits knapp bzw. etwas mehr als 1 Kilogramm 🙂  für einen 12er Wurf ist das ein gutes Gewicht. Josy hat ausreichend Milch, sie wird natürlich äußerst üppig und hochwertig ernährt. Es geht allen gut und so konnten wir heute auch die 1. Wurmkur (prophylaktisch) verabreichen. Das fanden die Welpen zwar nicht so lecker, aber was sein muss, muss sein 😉