Honey’s Schwester Kelly zu Besuch

Am Mittwoch Morgen haben uns Katharina und Honey’s Schwester Kelly (Hazel) besucht. Nach begeistertem Toben im Wald hatten die beiden Mädels ihren Spaß, gemeinsam Stöcke aus dem Weiher zu holen. Bei uns zu Hause spielten sie dann noch mit Mama Finja und Oma Alissa im Garten, während wir uns ein 2. Frühstück gönnten ;-) Alle 2-und 4-Beiner freuten sich über das Wiedersehen, es war ein sehr schöner Tag :-) !

       

       

Unterwasserlaufband

Die Fraktur von Honey’s Hinterlauf ist zwar gut verheilt, aber vor allem im Trab humpelt sie immer noch. Wahrscheinlich sind die Sehnen durch die Ruhigstellung in der Wachstumsphase verkürzt und deshalb gehen wir regelmäßig zur Krankengymnastik in Alexandra Jost’s Praxis Kyno-Physio in Schiffweiler.

        

Alex behandelt Honey sehr liebevoll und einfühlsam, danke an dieser Stelle! Und Honey findet die Physiotherapie, so wie hier z.B. das Unterwasserlaufband, ganz toll. Vor allem solange feine Leckerchen angeboten werden, Schmatz ;-)

Honey lernt schwimmen

Letzte Woche hat Honey am Spickelweiher in Waldmohr ihr “Seepferdchen” abgelegt ;-) Um zusätzlich zur Physiotherapie den Muskelaufbau ihres Hinterlaufes zu fördern, haben wir begonnen, mit ihr das Schwimmen zu trainieren.

Ganz begeistert hat Honey Stöckchen aus dem Wasser geholt und ist bereits am 2.Tag recht weit raus geschwommen. Es macht ihr richtigen Spaß unermüdlich ins Wasser zu springen und die Stöcke zu apportieren. Und uns natürlich auch :-)

        

Abschied von Fabelle / Bea

Für uns alle unfassbar ist Fabelle / Bea aus unserem F-Wurf letzte Woche aus völlig ungeklärten Ursachen entschlafen. Liebe Maike, wir trauern mit dir um diese tolle Hündin!

        

Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die Trennung.                          Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude.                             Man trägt das Vergangene nicht wie einen Stachel, sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.

(Dietrich Bonhoeffer)           

G-Wurf wird 2 Jahre

Heute feiern wieder Lenzentäler Geburtstag: Gino (Guinness), Gigolo (Rufus), Giorgio, Gianna (Cally) und Giulia (Pauline) werden 2 Jahre alt :-)  Ganz herzlichen Glückwunsch an euch alle! Ihr habt euch ganz toll entwickelt und führt ein glückliches Hundeleben, ich bin froh, dass ich so super Familien für euch ausgesucht habe ;-) Heute gibt es bestimmt einen Knochen oder ähnliches für euch ;-)  Bleibt gesund und munter!