Schlafen und trinken…

IMG_7810 - Kopie

… das ist so der Tagesablauf unserer Welpen im Moment. Das klingt vielleicht langweilig, aber wenn man sieht, welch eine Hektik herrscht wenn Mama Honey sich zum Säugen hinlegt und wie süß so Welpen einfach nur beim Schlafen sind – es ist immer wieder herrlich das mit zu erleben und zu beobachten. Die Welpen sind einfach honigsüß :-)

 

11.Geburtstag unseres D-Wurfes

D-Wurf1-1024x768

Während unsere J-Welpen wachsen und gedeihen, gibt es heute mal Fotos von unseren D-Welpen, die vor genau 11 Jahren auf die Welt gekommen sind. Mama war unsere Alissa und Papa Golden-Alwin vom Kanarienhof. Herzlichen Glückwunsch Diego, Domingo, Darco (Linus), Dominik (Nino), Darius (Max), Divo, Donna, Doreen (Dorée) und Devina Luna (Luna)! Wir wünschen euch alles Gute, weiterhin Gesundheit und viel Freude mit euren Familien. Lasst euch heute feiern und verwöhnen!

Hier noch Fotos von Divo (links) und Darius/Max (Mitte und rechts) an ihrem Geburtstag:

IMG_0772    11.Geburtstag Max 010    11.Geburtstag Max 005

Wir stellen uns vor

IMG_7765 - Kopie

Unsere”Honigmaus” Honey zusammen mit ihren “Honigbienchen”

Heute sind sie genau eine Woche alt, 3 von ihnen haben ihr Geburtsgewicht bereits verdoppelt, die anderen sind kurz davor. Mittlerweile habe sie auch Namen erhalten, die Rüden heißen JAMIE, JASON und JAKE die Hündinnen JUNE, JENNA, JOSY und JEANNIE.

Unsere 7 Zwerge ;-)

IMG_7752 - Kopie

Nachdem wir die ersten Tage mit unserem J-Wurf etwas angespannt waren, ob weiterhin alles gut geht, können wir langsam entspannen und unsere 7 Zwerge genießen. Sie sind echt zuckersüß :-) Da Honey praktisch den ganzen Tag bei ihnen in der Wurfkiste liegt, sind sie ständig am Trinken und haben alle schon gut zugenommen. Es ist herrlich ihnen beim Schlafen zuzusehen, wie sie sich manchmal strecken, wohliges Grunzen von sich geben oder auch zucken und zu träumen scheinen. Honey geht es auch sehr gut, sie ist sehr liebevoll und vorsichtig mit ihren Babies und findet es toll, dass sie 4 mal am Tag große, leckere Portionen Futter bekommt, Schlaraffenland für einen Retriever ;-)

Leider…

…mussten wir gestern feststellen, dass es einer der kleinen Hündinnen nicht gut geht und brachten sie gleich in die Tierklinik, wo man sie nur noch erlösen konnte. Das ist immer sehr traurig, aber so ist die Natur, nicht immer schaffen es alle. Zum Glück sind die anderen Welpen alle ok, sie trinken und nehmen an Gewicht zu und wir hoffen sehr, dass es so bleibt! Auch Honey geht es prima, den Kaiserschnitt hat sie super verkraftet und sie kümmert sich wirklich sehr liebevoll um ihre Babies. Hier ein aktuelles Foto der 7 Zwerge:

IMG_7729 - Kopie

Der J-Wurf vom Lenzental

IMG_7716

Gestern hat unser J-Wurf das Licht der Welt erblickt, allerdings im Op der Tierklinik Elversberg. Nachdem Honey gestern mittag Fruchtwasser verlor, bevor die Presswehen eingesetzt hatten, sind wir sofort in die Klinik gefahren und Dank der schnellen Hilfe von Frau Dr. Mazur konnten bei einem Kaiserschnitt alle 8 Welpen gerettet werden. Mama Honey und den Welpen geht es gut, wir sind sehr glücklich und dankbar dass doch alles gut ausgegangen ist. Auch Kerstin Beul mit dem Papa der Welpen Ch. Eyvan of Graceful Delight haben mit uns gefiebert ;-) . Nun hoffen wir, dass die 5 Hündinnen und 3 Rüden weiterhin gut gedeihen und freuen uns auf die nächsten 8 Wochen mit den “Honigbienchen”.

IMG_7717 - Kopie    IMG_7720 - Kopie    IMG_7725 - Kopie

Die stolze Mama Honey versorgt ihre Babies ganz prima und Oma Finja hilft beim sauber lecken. Die Welpen haben Geburtsgewichte zwischen 360 und 530g.

Wir warten…

IMAG2412

…gespannt auf die Ankunft unserer J-Welpen. Wurfkiste und Wurfutensilien sind alle vorbereitet, der Umfang von unserem “Honigkügelchen” ;-) beträgt mittlerweile 92cm und wenn man die Hände auf Honey’s Bauch legt, spürt man die “Honigbienchen” deutlich darin rumwuseln :-)  Aber sie scheinen sich Zeit zu lassen. Honey ist noch recht ruhig, bei unserem morgendlichen Spaziergang hat sie heute -60. Tag der Trächtigkeit- sogar noch das Dummybällchen geholt, auf dem Foto die stolze werdende Mama mit ihrer Beute ;-) !

Um die Wartezeit zu verkürzen ;-) : es gibt noch sehr gute Nachrichten:

Die ersten Röntgenergebnisse unseres I-Wurfes sind da: 

I’m Jagger vom Lenzental       HD A2     ED frei                                                                   I’m Ike       vom Lenzental       HD A1     ED frei

Wir freuen uns sehr über diese tollen Ergebnisse!

Der erste Wesenstest unseres I-Wurfes ist bestanden:

“Murmel”, I’m a TQ vom Lenzental hat vor kurzem den Wesenstest bestanden und eine sehr schöne Beurteilung bekommen. Wir freuen uns sehr darüber, vielen Dank an Jana und Renate, wie man sieht ist Murmel bei euch in den besten Händen :-)

 

Finja in Leipzig

Wahrscheinlich haben die meisten fleißigen Leser dieser Homepage schon mitgekriegt, dass mein Finchen die letzten 6 Wochen bei mir in Leipzig verbracht hat. Hier möchte ich euch kurz erzählen, was wir so zusammen erlebt haben :)

Bei meinem letzten Besuch zuhause hab ich ganz spontan Finja und Auto mit nach Leipzig genommen, das hatte von der Zeit her gut gepasst, da ich im (im Gegensatz zu sonst..) relativ wenig lernen musste. Außerdem ist man im Sommer ja sowieso oft draußen und in der Natur sein ohne Hund- da fehlt halt einfach was!

Finja hat mir die Zeit mit ihr wirklich schön gemacht, wir kennen jetzt jeden Winkel des schönen Friedensparks direkt neben meiner Wohnung in und auswendig :D Außerdem läuft sie super brav neben dem Fahrrad her, sodass wir auch in etwas weiter entfernte Parks gekommen sind. Oft sind wir auch mit dem Auto an die Elster zum Schwimmen gefahren :) Highlights waren die zahlreichen Ausflüge zu den wunderschönen Seen im Leipziger Land, am Störmthaler See sind Hunde sogar ganz offiziell erlaubt und es ist einfach ein Traum dort für Mensch und Tier <3

Auch bei den studentischen Aktivitäten war Finja öfters mal dabei, ob wir bei einem Fußballturnier der Vetis zugeguckt, zusammen im Park gegessen oder für eine Party vorgeglüht haben, Finja war immer ganz begeistert mit bei der Sache.

Wie ihr euch jetzt vielleicht vorstellen könnt, Finja und ich hatten beide eine sehr schöne Zeit und ich werde sie ganz schön vermissen, wenn ich nach diesem Wochenende ohne Hund zurück fahre, aber jetzt muss nochmal ordentlich gelernt werden, Ende des Sommers steht mein Physikum an.. Außerdem hat Finja ab demnächst auch neue Aufgaben zu erledigen, wenn sie Oma wird :)

Viele liebe Grüße,

Michelle