News vom L-Wurf: Teil 3: Leni

Weihnachtsbild Leni

Heute möchte ich Euch Leni vorstellen, die zwar eine „normale Familienhündin“ ist, aber praktisch fast die Aufgabe einer Therapiehündin übernommen hat. Ohne spezielle Ausbildung erfüllt sie instinktiv einige Aufgaben. Einer der beiden Söhne der Familie hat eine chronische Erkrankung und er und Leni sind von Anfang an ein unzertrennliches Dream-Team 🙂 Wenn es ihm schlecht geht, ist Leni immer zur Stelle, sie ist so feinfühlig, dass sie auch nachts spürt, wenn etwas nicht stimmt, dann weckt sie die Eltern. Sie begleitet ihn überall mit hin, auch zur Physiotherapie, da wartet sie geduldig im Behandlungsraum. Leni ist der Sonnenschein der ganzen Familie, manchmal hat sie auch den Schalk im Nacken, aber sie ist perfekt für die ganze Familie! 

Es macht mich sehr glücklich, sowas zu hören, die kleinen Geschichten – für die Familie ganz groß 🙂

3 Gedanken zu „News vom L-Wurf: Teil 3: Leni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.